DOCUMENTATION

Fragen zur Sicherheit

 

Während fotoARRAY Bilder mit einem mobilen Gerät teilt, arbeitet es ähnlich wie ein Webserver. Diesen Webserver kann man ansprechen, wenn man die lokale Adresse deines Computers kennt. Ohne das immer neue, zufällige Passwort, welches in dem QR Code enthalten ist, wird aber nichts übertragen. Über das Internet ist der Webserver normalerweise nicht ansprechbar, da WLAN Router den Zugriff unterbinden. Nur wenn du explizit den Zugriff im Router freigeschaltet hättest, wäre ein Zugriff aus dem Internet möglich. Allerdings ist der Datentransfer in dem lokalen Netz nicht verschlüsselt.

 

Theoretisch wäre es möglich das jemand durch abhören des Daten Verkehrs, sowohl die Bilder und andere Daten, als auch das Passwort aufzeichnen kann. Dies bitte ich bei der Verwendung zu bedenken. (Leider ist es nicht möglich den Datenverkehr zu verschlüsseln, da dies ein „vertrauenswürdiges“ Internetzertifikat erfordern würde, welches natürlich nicht in ein Programm eingebettet werden kann.)

 

Das fotoARRAY Broadcast System ist für eine erhöhte Sicherheit so konzipiert, dass immer nur die Daten abrufbar sind, die von dir auch dafür ausgewählt wurden. Es ist also nicht möglich beliebige Bilder abzurufen, sondern nur die Daten, die du dafür freigegeben hast. Der Webserver ist nur aktiv solange der fotoARRAY Broadcast Dialog geöffnet ist und das entsprechende Symbol in rot dargestellt wird.